Matthias Heiting

Partner

AXXCON Matthias Heiting

Ansprechpartner für

Change Management

Fachliche Schwerpunkte

IT Effizienz 
Outsourcing 
Transformation- und Change Management 
Business- und Prozess-Veränderung
Preismodelle  / Vertragliche Gestaltung 
Operationalisierung von Business-Modellen
IT Architektur / IT Strategie 
Programm-Management / Produktmanagement  
Produkteinführungen / Vertrieb und Fieldmarketing

Branchenexpertise

Energie
Industrie
Handel

Manager

Zuhören, verbessern, optimieren – das ist seine Maxime seit mehr als 20 Jahren im nationalen und internationalen Beratungsgeschäft. Verantwortlicher Projektleiter und Executive für Kundenprojekte, überwiegend in anlagen- und prozessintensiven Branchen. Schwerpunkte liegen in komplexen Unternehmenstransformationen, in der Digitalisierung von Wertschöpfungsketten sowie Kostenreduktionen in Effizienzsteigerungsprojekten.

Matthias Heiting

und Mensch

Ist ein Unruhegeist und Familienmensch mit Vorlieben für Sport, Fahrrad fahren, Reisen, soziale Medien, Bücher und Politik.

Das sagen Kollegen
und Partner

„Er ist hoch motiviert und ausdauernd in seinem Streben, den Erfolg für seine Kunden sicherzustellen.“

Stationen

IBM, Executive Partner
ZLU, Geschäftsführer
PwC, Senior Manager
Accenture, Senior Manager
KPMG, Consultant


Studium der Geographie in Hannover mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsgeographie

Aktueller Beitrag von Matthias Heiting

AXXCON Was bedeutet eigentlich digitale Transformation

Was bedeutet eigentlich digitale Transformation?

Wann wird die digitale Business-Transformation notwendig und wie können Unternehmen dabei von externer Unterstützung durch Unternehmensberatungen profitieren? Seit einigen Jahren vollzieht sich ein gesellschaftlicher Wandel, den wir gerne mit digitaler Transformation bezeichnen. Die Veränderungen, die wir durch die Digitalisierung erleben, betreffen dabei alle Lebensbereiche: Wohn- und Lebenswelten, der Staat, die Wirtschaft, das Arbeitsleben, Forschung und Entwicklung, Bildung, Kultur und Medien. Alles verändert sich oder muss sich verändern, sogar unsere Sicherheit. Welche Fragestellungen werden jetzt für Unternehmen relevant?

Mehr lesen

Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt.

Alfred Herrhausen (ehem. Vorstandssprecher Deutsche Bank)