EVU IN DER CORONAKRISE: AXXCON IM INTERVIEW

Fast alle der befragten EVU sind sich einig: Corona hat die Digitalisierung beschleunigt. Insgesamt aber zeigt sich der Fortschritt laut einer AXXCON-Studie verhalten. Dirk Stieler, Partner und EVU-Experte bei AXXCON, als Gastautor im Energie Informationsdienst.

4. September 2020 •

Unser Partner Dirk Stieler als Gastautor im Energie Informationsdienst "EID": Auch bei den Energieversorgungsunternehmen beschleunigt die Coronakrise die Digitalisierung. Insgesamt aber zeigt sich der Fortschritt laut einer Studie der Unternehmensberatung AXXCON verhalten, die Unternehmen zeichnen sich vor allem durch Mittelmaß, Optimierung bestehender Geschäftsmodelle und Follower-Strategien aus. Damit begrenzen sie ihr wirtschaftliches Risiko, verhindern aber auch dringend notwendige Innovationen.

Davon, dass die Coronakrise die Digitalisierung bei den deutschen Energieversorgungsunternehmen beschleunigt, sind 95 Prozent der in der Studie „Energieversorger in der Digitalisierungsfalle?“ der Unternehmensberatung AXXCON befragten EVU überzeugt. 66 Prozent sehen die Pandemie sogar als starken Treiber. Um die hier anklingende Euphorie jedoch gleich wieder zu bremsen: In den weiteren Studienergebnissen spiegelt sich diese optimistische Einschätzung nur bedingt wider. So haben ebenso vor wie nach Corona rund 60 Prozent der EVU konkrete Schritte für ihre weitere Digitalisierung geplant. Das bedeutet im Umkehrschluss: Etwa 40 Prozent der Unternehmen haben dies bis jetzt nicht getan. Ohne einen detaillierten Maßnahmenkatalog gibt es bei ihnen jedoch auch keinen Fortschritt, der ausgemachte Digitalisierungsschub wird gar nicht bzw. nur verhalten genutzt (...).

Für unsere Studie „Energieversorgungsunternehmen in der Digitalisierungsfalle“ wurden 151 Geschäftsführer, IT-Verantwortliche und Chief Digital Officer deutscher Energieversorger befragt. Durchgeführt wurde die telefonische Umfrage im Januar/Mai 2020.

 

Ähnliche Beiträge

MEHR DARÜBER ERFAHREN

SCHREIBEN SIE UNS:
email

RUFEN SIE UNS AN:
+ 49 6196 9549376