Das AXXCON Know-how

Das klassische Telefon wird abgeschafft

Von Torsten Beyer und Jens jäger

 

Bei der WESTFALEN WESER ENERGIE-Gruppe kommunizieren die meisten Mitarbeiter nur noch über den Laptop. Mit einem kleinen Headset und dem Soft Client ist das Telefonieren über den Laptop möglich und die Vorteile der modernen Internet-Telefonie können vollumfänglich genutzt werden.

 

Erstes Hindernis ist oftmals die Skepsis, die in fest etablierten Unternehmen, bei denen meist ein Altersdurchschnitt von über 45 Jahren vorherrscht, bei solchen Projekten auftaucht. Schließlich ist das klassische Telefonieren in den letzten Jahrzehnten zur Gewohnheitssache geworden. Tipp: Als Umgewöhnung kann man auch statt einem Headset einen nachempfundenen Bluetooth-Hörer auswählen. Bei der WESTFALEN WESER ENERGIE zeigte es Erfolg. Bald sollen nun auch die letzten Festnetztelefone abgeschafft werden.

 

Vorteil ist dafür die einfache Bedienung. Über Outlook kann eine Telefonnummer angewählt werden, den Gesprächspartner zur Videotelefonie eingeladen, gechattet oder per SMS kontaktiert werden. Mitarbeiter mit wechselnden Arbeitsplätzen sind weiterhin unter der gleichen Nummer zu erreichen, auch im Home-Office. Der Aufwand für die klassische Einrichtung eines Arbeitsplatzes entfällt und Umzüge können einfacher durchgeführt werden. Die Lösung spart Zeit und Kosten. 

 

Lesen Sie den ganzen Artikel – er steht Ihnen unten als PDF zur Verfügung. Der Artikel ist in der Zeitung für kommunale Wirtschaft erschienen  (Ausgabe 10/15). 

 

Torsten Beyer ist Partner bei der Unternehmensberatung AXXCON.

 

Möchten Sie mehr darüber wissen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

 

 





Zurück