News

AXXCON sagt "Hallo Düsseldorf"

AXXCON sagt „Hallo Düsseldorf“

 

AXXCON verstärkt das Engagement in Nordrhein-Westfalen und eröffnet ein Büro in Düsseldorf. Partner Torsten Beyer leitet das Büro.

 

Ab sofort findet man die Unternehmensberatung AXXCON – neben dem Standort Schwalbach bei Frankfurt – auch in Düsseldorf.

DAX-Unternehmen mit Sitz in NRW zählen zu langjährigen Kunden. Durch den Fokus auf Energieversorger ist die Rhein-Ruhr-Region schon längst in den Mittelpunkt von AXXCONs Aktivitäten gerückt. Neben besserer Kundennähe sind weitere Gründe die erhöhte Attraktivität für neue Mitarbeiter und die Anbindung an Universitäten. Für eine wachsende Beratungsfirma wesentliche Kriterien.

 

Geschäftsführer Michael Möller begründet das so: „Unsere Mitarbeiter und Partner kommen von überall her aus Deutschland. Meistens sind sie beim Kunden vor Ort. Wenn wir aber zusammenkommen – zu Strategieworkshops, Besprechungen oder Teamevents – ist Düsseldorf und Frankfurt für jeden gut erreichbar. Dazu kommt, dass Düsseldorf als Stadt eine tolle Lebensqualität bietet. In der Altstadt ist bei jedem Wetter etwas los. Sogar im Winter sitzt man draußen.

 

 

Verstärkung wird an beiden Standorten gesucht.

Einstiegsmöglichkeiten gibt es auf allen Beraterlevel. Wer wissen will, welche Voraussetzungen gute Unternehmensberater mitbringen sollten, liest das hier: Ein Interview mit Stefan Jaschke, Partner bei AXXCON und Verantwortlicher für das Thema Recruiting.

 

Welche Anforderungen stellen wir an einen Unternehmensberater?

 

Was macht ein Unternehmensberater eigentlich?

Als Unternehmensberater ist man unter der Woche oft unterwegs. Genau das macht diesen Job aber so reizvoll und nie langweilig. Home-Office für Zwischendurch ist für viele ebenfalls ein Thema. Bei AXXCON ist das ohne Probleme möglich. Die Arbeit als Unternehmensberater verbindet das: Man ist draußen beim Kunden, wenn es erforderlich ist. Lernt viele Leute kennen. Bearbeitet die unterschiedlichsten Aufgaben. Lernt ein breites Branchenspektrum kennen. Ist beratend tätig, aber genauso auch mittendrin in der Maschinerie eines Betriebs. Dabei lernt man unheimlich viel. Und letztlich hilft man dem Kunden dabei, sein Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Als Unternehmensberater besitzt man die Flexibilität von überall zu arbeiten, eben auch von zuhause.

 

Was sind eigentlich wesentliche Voraussetzungen für den Beruf des „Unternehmensberaters“?

Natürlich ist die Reisebereitschaft eine wichtige Eigenschaft. Ein Studium als Betriebswirt, im Ingenieursbereich oder in anderen Wirtschaftswissenschaften ist von Vorteil. Wir interessieren uns aber auch für Quereinsteiger, die Interesse daran haben, neue Wege zu gehen. Lücken im Lebenslauf sind nicht schlimm, eher interessant. Das Wichtigste für uns ist, dass Mitarbeiter sich einbringen, ihre Ideen zu Papier bringen, vortragen und verfolgen und aktiv beim Finden von innovativen Lösungen mitwirken.

 

Join AXXCON: Karriere als Unternehmensberater machen

Bei AXXCON ist ein Einstieg jederzeit möglich. Sowohl in Schwalbach bei Frankfurt oder in Düsseldorf – mit Blick auf den Rheinturm – suchen wir Verstärkung. Einsteiger fangen bei uns vor Ort an, Berater mit Berufserfahrung unterstützen uns beim Kunden oder übernehmen eigene Projekte. Wer ein Praktikum in einer Unternehmensberatung sucht, hat bei AXXCON die Möglichkeit sehr vielfältige Aufgaben kennenzulernen und sich so einen guten Überblick zu verschaffen.

 

Wen sucht AXXCON?

Studiengänge, mit denen man schon mal gute Voraussetzungen geschaffen hat, sind zum Beispiel Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Mathematik oder Wirtschaftsinformatik. Wir suchen Leute, die Probleme analytisch angehen und Spaß daran haben, Probleme zu lösen. Worauf es uns definitiv ankommt: die Begeisterung, die jemand mitbringt. Berater sollten Interesse an Neuem haben – an innovativen Ideen, Methoden und bereit sein neue Wege zu gehen und Neues zu lernen. Wenn dann noch die Begeisterung für IT-Themen und ein gewisses Verständnis für die Energiebranche vorhanden sind, perfekt. Und nicht zu vergessen: Der Spaß am Umgang mit Menschen. Ich denke, dann ist der Job als Unternehmensberater der richtige.

 

Wie solche Projekte bei uns aussehen und wobei wir Unternehmen unterstützen, kann man hier schon mal nachlesen:

Beispiel 1: Versichern per Mausklick

Beispiel 2: Aufbau einer Servicegesellschaft

 

Aktuelle Stellenangebote in der Beratung finden Sie auf unserer Karriereseite. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

 

 


 

Für Interessenten: AXXCON zählt zu den Top Unternehmensberatungen in Deutschland für professionelles Projektmanagement.  Das Portfolio umfasst die Themen Transformation, Change, Organisation, IT-Strategie, Innovation, Digitalisierung, Informationssicherheit und Sourcing.

Mehr über AXXCON >

 

 

 




Zurück